Willkommen auf Musik-Instrument-spielen.de und im dazugehörigen Forum.

Gestatte mir ein paar Kurze Worte zur Begrüßung:
Du kannst dich hier direkt registrieren und sofort das ganze Forum nutzen.
Ich freue mich auf viel Aktivität. Also nur zu. Ein Forum lebt von seinen Nutzern und deren Aktivität.
"Dies ist eine offene Bühne, spring rauf und leg los"

Wichtig!
Mach dir bitte vor der Registrierung Gedanken über deinen Benutzer-Namen. Der ist später nicht mehr zu ändern.
Ich würde mich über echte Namen freuen. Und wenn es nur z.B. "Hans B." ist. Das ist doch besser als z.B. "Pumuckel-23"
Wer aber einen besonderen Niknamen haben möchte, z.b. Dulcimus Bombasticus, der könnte ja "Hans B. - Dulcimus Bombasticus" nehmen.
Für alle die aus dem alten Dulcimerforum kommen, übernehmt doch zum besseren Wiedererkennen so eure Niknamen von dort.

Hier noch ein Link unter dem du interessante Informationen für den Anfang erhältst.
Hinweise für den Start - hier klicken
Diesen Hinweis kannst du übrigens ausblenden indem du in der Ecke rechts oben auf das X Klickst. ;-)
Sei herzlich willkommen! Ich wünsche dir hier viel Freude. Andreas - DerAdmin - Betreiber dieser Webseite

auch im Harz wird musiziert

Hallo erstmal!
Antworten
Opa Ralf
Beiträge: 2
Registriert: Do 2. Mai 2019, 09:35

auch im Harz wird musiziert

Beitrag von Opa Ralf » Do 2. Mai 2019, 10:18

Hallo Dulcimisten und andere Musikusse,

möchte mich mal kurz vorstellen. Bin jetzt fast 66 Jahre alt und versuche noch mal ein Instrument zu lernen.
Meine favorisierten Instrumente sind:
1. Blasinstrumente- hab früher mit 12-14 Jahren gespielt. Geht aber nicht mehr, die Beißerchen lassen das nicht mehr zu.
2. Klavier- hab ich vor ca. 3 Jahren angefangen, funzt aber auch nicht richtig. Um richtig Akkorde greifen zu können, müsste ich mir beide Hände
operieren lassen. Und das dauert mir definitiv zu lange. Habe eh schon viel zu wenig geübt.
3. Gitarre- wenigsten so´n Bisschen. Aber da kriege ich meine Griffel auch nicht mehr richtig drum, ohne sie mir zu brechen.
Nun bin ich auf den Ducimer gestoßen und habe mir auch gleich einen (billigen) gekauft. Ich find dieses Teil richtig gut.
Auf meiner Suche nach Hilfe und Anleitungen habe ich dieses Forum gefunden. Endlich mal was deutsches! Das find ich richtig toll.
Hier gibt es bestimmt ein paar gute Tipps?!
Vielleicht gibt es auch jemanden, oder eine Gruppe, nicht so weit von mir entfernt, der/die mich, der weder englisch noch Noten kann, auch real mit einbeziehen würde(n).

Das soll´s erst mal gewesen sein. Viele Grüße aus dem schönen Harz und viel Spass weiterhin.
Opa Ralf

Benutzeravatar
Anja Zocher
Beiträge: 130
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 08:49
Wohnort: Weil am Rhein

Re: auch im Harz wird musiziert

Beitrag von Anja Zocher » Fr 3. Mai 2019, 07:01

Hey Opa Ralf,
Ich finde das supertoll das du Dulcimer spielen möchtest.
Ob jemand in Deiner Nähe wohnt weiß ich nicht.
Ich bin selbst ziemlich weit weg von dir.
Du kannst aber auf alle Fälle mal auf Martins Dulcimer Seite, heisst Dulcimer Schule schauen, er bietet auch Unterricht via Skype an. Und falls du im Herbst Zeit und Lust hast, sei dir das grosse Dulcimer treffen in Ludwigsburg empfohlen. Schau auch mal hier im Forum in den Unterkapiteln, dort findest du sicher noch viele Tipps.
Grüsse Anja

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 762
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Re: auch im Harz wird musiziert

Beitrag von Andreas Fischer » Fr 3. Mai 2019, 13:07

Hallo Ralf
Schön daß du "bei uns" bist. Herzlich Willkommen!

Bei der Vorgeschichte glaube/hoffe ich dass die Dulcimer genau das richtige für dich ist.
Ich habe auch zwei der "günstigen" und bin sehr zufrieden damit.
Was das gemeinsamme Üben angeht, woher aus dem Harz kopmmst du denn?
Ich werde bald für je 2x 2 Monate südlich des Harzes sein. Genau gesagt in Bad Arolsen. Solltest du aus dem Südosten des Harz kommen wäre das ja nicht weit und wir könnten uns ein paar Mal treffen.

Wie auch immer, ich freue mich auf den Austausch mit dir.
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Antworten

Zurück zu „User stellen sich vor - Das "Who is Who"“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast