Willkommen auf Musik-Instrument-spielen.de und im dazugehörigen Forum.

Gestatte mir ein paar Kurze Worte zur Begrüßung:
Du kannst dich hier direkt registrieren und sofort das ganze Forum nutzen.
Ich freue mich auf viel Aktivität. Also nur zu. Ein Forum lebt von seinen Nutzern und deren Aktivität.
"Dies ist eine offene Bühne, spring rauf und leg los"

Wichtig!
Mach dir bitte vor der Registrierung Gedanken über deinen Benutzer-Namen. Der ist später nicht mehr zu ändern.
Ich würde mich über echte Namen freuen. Und wenn es nur z.B. "Hans B." ist. Das ist doch besser als z.B. "Pumuckel-23"
Wer aber einen besonderen Niknamen haben möchte, z.b. Dulcimus Bombasticus, der könnte ja "Hans B. - Dulcimus Bombasticus" nehmen.
Für alle die aus dem alten Dulcimerforum kommen, übernehmt doch zum besseren Wiedererkennen so eure Niknamen von dort.

Hier noch ein Link unter dem du interessante Informationen für den Anfang erhältst.
Hinweise für den Start - hier klicken
Diesen Hinweis kannst du übrigens ausblenden indem du in der Ecke rechts oben auf das X Klickst. ;-)
Sei herzlich willkommen! Ich wünsche dir hier viel Freude. Andreas - DerAdmin - Betreiber dieser Webseite

Raffelebaukurs in Krumbach in Schwaben (Nähe Günzburg)

Selber Instrumente bauen, Umbauen & Reparieren. DIY - Für Bastler und Handwerker
Antworten
Benutzeravatar
André Schubert, Klangwerkstatt
Beiträge: 5
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 18:30

Raffelebaukurs in Krumbach in Schwaben (Nähe Günzburg)

Beitrag von André Schubert, Klangwerkstatt » Mo 4. Jun 2018, 08:11

Hallo liebe Dulcimerfreunde,
vom 12.-14. Oktober 2018 werde ich in Krumbach einen Baukurs für Raffele anleiten, dem sich auch noch ein kurzer Spielkurs anschließen wird. Das Raffele ist eine kleine historische Scherrzither, die sich vor allem in Südtirol erhalten hat und dort noch fleißig für die traditionelle Tanzmusik eingesetzt wird. Wer Interesse hat, findet hier weitere Informationen: https://www.klangwerkstatt.de/kursdetai ... rs-88.html
Beim Bau werden natürlich auch viele kleine Detailfragen beantwortet, die einem manchmal das Leben mit einem Dulcimer oder einem anderen Zitherinstrument so schwer machen. Vielleicht sehen wir uns ja im Herbst in Krumbach.
Bis bald
André

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste