Willkommen auf Musik-Instrument-spielen.de und im dazugehörigen Forum.

Gestatte mir ein paar Kurze Worte zur Begrüßung:
Du kannst dich hier direkt registrieren und sofort das ganze Forum nutzen.
Ich freue mich auf viel Aktivität. Also nur zu. Ein Forum lebt von seinen Nutzern und deren Aktivität.
"Dies ist eine offene Bühne, spring rauf und leg los"

Wichtig!
Mach dir bitte vor der Registrierung Gedanken über deinen Benutzer-Namen. Der ist später nicht mehr zu ändern.
Ich würde mich über echte Namen freuen. Und wenn es nur z.B. "Hans B." ist. Das ist doch besser als z.B. "Pumuckel-23"
Wer aber einen besonderen Niknamen haben möchte, z.b. Dulcimus Bombasticus, der könnte ja "Hans B. - Dulcimus Bombasticus" nehmen.
Für alle die aus dem alten Dulcimerforum kommen, übernehmt doch zum besseren Wiedererkennen so eure Niknamen von dort.

Hier noch ein Link unter dem du interessante Informationen für den Anfang erhältst.
Hinweise für den Start - hier klicken
Diesen Hinweis kannst du übrigens ausblenden indem du in der Ecke rechts oben auf das X Klickst. ;-)
Sei herzlich willkommen! Ich wünsche dir hier viel Freude. Andreas - DerAdmin - Betreiber dieser Webseite

Dulcimer E-Bass

Fotos von Instrumenten die wir unbedingt sehen sollten. Achtung nur Fotos zu denen du ein Nutzungsrecht hast, oder Links.
Antworten
Benutzeravatar
Martin Oesterle
Beiträge: 116
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 10:45
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Dulcimer E-Bass

Beitrag von Martin Oesterle » Fr 7. Jul 2017, 23:21

Der Dulcimer E-Bass. Seit mehreren Monaten bin ich, zusammen mit meinem Instrumentenbauer Armin Dreier, dabei einen exklusiven Dulcimer E-Bass zu entwickeln.
Der erste Prototyp ist vielversprechend und hört sich genau so an wie ich es mir vorgestellt haben. Der Sound sollte eine Mischung aus Kontrabass und E-Bass sein. Warm, tief, weich!!!! Hier nun ein Klangbeispiel des Prototypes. Ab September 2017 wir er dann lieferbar sein. Das zweite Exemplar, das nur über meinen Dulcimershop gekauft werden kann, ist bereits im Entstehungsprozess.
Hier ein kleiner Eindruck vom Prototyp.
Das besondere ist dass es ein Semifretless Bass ist. D.h. dass nur die erste Oktaven bundiert ist. In den oberen Lagen kann man fretless spielen. Eine weitere Besonderheit ist natürlich auch die tiefe D Saite. Den Klangeindruck kann man eigentlich nur mit Kopfhörer beurteilen. Ultratiefe Bässe - einfach wunderbar.
Viel Spaß beim Probehören:

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 557
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Re: Dulcimer E-Bass

Beitrag von Andreas Fischer » Sa 8. Jul 2017, 21:34

Das Video ist zu kurz ich hätte gern mehr gehörrt ;-)
Klingt super!
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Antworten

Zurück zu „Schau mal, ist die nicht hübsch?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast