Willkommen auf Musik-Instrument-spielen.de und im dazugehörigen Forum.

Gestatte mir ein paar Kurze Worte zur Begrüßung:
Du kannst dich hier direkt registrieren und sofort das ganze Forum nutzen.
Ich freue mich auf viel Aktivität. Also nur zu. Ein Forum lebt von seinen Nutzern und deren Aktivität.
"Dies ist eine offene Bühne, spring rauf und leg los"

Wichtig!
Mach dir bitte vor der Registrierung Gedanken über deinen Benutzer-Namen. Der ist später nicht mehr zu ändern.
Ich würde mich über echte Namen freuen. Und wenn es nur z.B. "Hans B." ist. Das ist doch besser als z.B. "Pumuckel-23"
Wer aber einen besonderen Niknamen haben möchte, z.b. Dulcimus Bombasticus, der könnte ja "Hans B. - Dulcimus Bombasticus" nehmen.
Für alle die aus dem alten Dulcimerforum kommen, übernehmt doch zum besseren Wiedererkennen so eure Niknamen von dort.

Hier noch ein Link unter dem du interessante Informationen für den Anfang erhältst.
Hinweise für den Start - hier klicken
Diesen Hinweis kannst du übrigens ausblenden indem du in der Ecke rechts oben auf das X Klickst. ;-)
Sei herzlich willkommen! Ich wünsche dir hier viel Freude. Andreas - DerAdmin - Betreiber dieser Webseite

Musik mal anders - Musik und Literatur - Kosternloses Hörvergnügen

Alles "On-Topic" was in kein anderes Forum passt. Für Instrumentenbezogene Themen bitte die passende Unterkategorie zum Instrument wählen. Z.B. "Dulcimer-Forum"
Antworten
Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 733
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Musik mal anders - Musik und Literatur - Kosternloses Hörvergnügen

Beitrag von Andreas Fischer » Di 19. Mär 2019, 15:37

Ich habe etwas Besonderes entdeckt dass ich euch empfehlen möchte. Ein Hörbuch MIT MUSIK im Hintergrund. Viel Musik. Interessante Musik.

Es handelt sich dabei um den Literatur-Klassiker "Siddhartha" von Hermann Hesse als Hörbuch (Hörspiel).
Dieses Buch gibt es in diversen Hörbuch/Hörspiel-Versionen.
Die von mir empfohlene setzt sehr viel Musik ein. Im Hintergrund gibt es ständig irgendwelche, meiner Meinung nach passenden und sehr gut klingenden "Geräusche". Aber es ist mehr als das. Die Musik ist nicht nur als Hintergrund für das Hörspiel eingesetzt sondern ein Gegenpart. Mal im Vordergrund, mal im Hintergrund, aber immer mit dem Text zusammenspielend.
Musiktheoretisch kann ich das nicht analysieren aber es wirkt auf mich sehr stimmig. Ich denke da waren wahre Meister am Werk.

Ich musste mich zuerst daran gewöhnen aber nach und nach wirkte es immer mehr und schöner auf mich.
Jetzt hätte ich gern mehr davon und höre immer wieder mal ins Buch rein. Es passt alles so gut, ergänzt sich bestens. Ich kann mich auf beides gleichzeitig gut einlassen und es ist ein besonderes Erlebniss und Vergnügen. Der Text allein ist grossartig. Die Musik allein auch. Zusammen ein Fest der Sinne .... man muss es einfach selbst hören.

Hier kann man Probehören (Einfach unter dem Bild auf Anhören klicken)
Oder einen kostenlosen Audible (Amazon Hörbuch Service) Probeabo abschliessen und dieses Hörbuch kostenlos ausleihen.
Oder auch ein richtiges Abo abschliessen ;-)
https://www.amazon.de/Siddhartha/dp/B01 ... ch+sidarta

Wer Musik UND Literatur mag der sollte sich das mal anhören finde ich.

Erzählt mal wie ihr es findet wenn ihr reingehörrt habt.

Das "Kleingedruckte" ;-) Ja das ist ein Amazonlink und ich bekäme eine Miniprovision aber darum geht es mir nicht. Ich möchte dieses für mich besondere Hörvergnügen teilen.
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Antworten

Zurück zu „Musik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast