Willkommen auf Musik-Instrument-spielen.de und im dazugehörigen Forum.

Gestatte mir ein paar Kurze Worte zur Begrüßung:
Du kannst dich hier direkt registrieren und sofort das ganze Forum nutzen.
Ich freue mich auf viel Aktivität. Also nur zu. Ein Forum lebt von seinen Nutzern und deren Aktivität.
"Dies ist eine offene Bühne, spring rauf und leg los"

Wichtig!
Mach dir bitte vor der Registrierung Gedanken über deinen Benutzer-Namen. Der ist später nicht mehr zu ändern.
Ich würde mich über echte Namen freuen. Und wenn es nur z.B. "Hans B." ist. Das ist doch besser als z.B. "Pumuckel-23"
Wer aber einen besonderen Niknamen haben möchte, z.b. Dulcimus Bombasticus, der könnte ja "Hans B. - Dulcimus Bombasticus" nehmen.
Für alle die aus dem alten Dulcimerforum kommen, übernehmt doch zum besseren Wiedererkennen so eure Niknamen von dort.

Hier noch ein Link unter dem du interessante Informationen für den Anfang erhältst.
Hinweise für den Start - hier klicken
Diesen Hinweis kannst du übrigens ausblenden indem du in der Ecke rechts oben auf das X Klickst. ;-)
Sei herzlich willkommen! Ich wünsche dir hier viel Freude. Andreas - DerAdmin - Betreiber dieser Webseite

Wir schreiben eine MusikGeschichte

Alles "On-Topic" was in kein anderes Forum passt. Für Instrumentenbezogene Themen bitte die passende Unterkategorie zum Instrument wählen. Z.B. "Dulcimer-Forum"
Antworten
Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 737
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Wir schreiben eine MusikGeschichte

Beitrag von Andreas Fischer » So 30. Dez 2018, 21:54

Ich habe diese Idee vor ein paar Jahren schon mal in einem anderen Forum vorgeschlagen. Warum also nicht auch hier.

Du kennst bestimmt eine so genannte "Wortkette"; Ich sage "GitarrenKoffer" der nächste sagt "KofferTräger" der nächste, "TrägerVerein", ...

Aber hier geht es nicht nur um zusammengesetzte Wörter sondern ein sinnvoller Text, eine Geschichte soll entstehen.
Dazu noch gespickt mit Zitaten aus Songs.
Wir erzählen uns also eine Geschichte und werden uns viele Lieder anhören

Es gibt 5 Goldene Regeln:

1. Die Geschichte muß sinnvoll und nahtlos weiter geführt werden. Egal ob mit einem oder 10 Sätzen, aber bitte keine 100 Sätze ;-).

2. Es muß in jedem neuen Beitrag ein Zitat aus einem Song enthalten sein.
Dieses muß durch unterstreichen und oder auch farblich gekennzeichnet werden.

3. Bitte angeben um welches Lied von welchem Interpreten es sich handelt

4. Bitte mit Link zum anhören - so macht die Geschichte beim "lesen" noch mehr Spaß

5. Bitte mitmachen ;-)

Also? Schreiben wir eine MusikGeschichte!
Los gehts!
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 737
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Re: Wir schreiben eine MusikGeschichte

Beitrag von Andreas Fischer » So 30. Dez 2018, 21:56

Es war 5 Uhr, da nahm er seine Gitarre, legte sie in den Koffer, stopfte ein paar Notenblätter dazu und ...
... <- schreibst Du hier weiter?

Song; Da nahm er seine Gitarre
Interpret: Howard Carpendale
LINK
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Benutzeravatar
Ariane
Beiträge: 177
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 11:55
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Wir schreiben eine MusikGeschichte

Beitrag von Ariane » Mo 31. Dez 2018, 13:45

Lieber Andreas,

ich finde es einfach toll, mit welchen Ideen Du immer wieder aufwartest, um uns Forums-Mitglieder ein bisschen zu "aktivieren".

Ich hoffe ja immer, dass viele aus ihrem "Schneckenhäuschen" heraus kommen und einfach mitmachen - denn ich kann mir gut vorstellen, wie frustrierend es sein muss, wenn so gar keine oder nur maue Reaktion erfolgt : )

Also, ich versuche mal eine Fortsetzung Deiner Geschichte...

...machte sich auf den Weg zur monatlichen Musik-Session. Dort trafen sich immer nette Leute zum Musizieren und Quatschen.

Besonders freute er sich, wenn Marie da war - denn bei ihr hatte er immer "dieses Kribbeln im Bauch, dass man nie mehr vergisst"...

Song: Kribbeln im Bauch
Interpret: Pe Werner
Link: https://www.youtube.com/watch?v=HlDkLUDBecY

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 737
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Re: Wir schreiben eine MusikGeschichte

Beitrag von Andreas Fischer » Di 1. Jan 2019, 00:36

Danke! Dann haben wir eben mit wenigen Spass, wer nicht mitmacht ist selber schuld. Ich finde solche kreativen Sachen auch sehr bereichernd. Es ist immer eine gute Übung kreativ zu sein. ;-)
Und ich habe tatsächlich meinen Spaß daran.

... Er erinnerte sich an die letzte Sylvesterfeier. Da hatte er sich getraut Ihr "ein Ständchen" zu singen. Er sang sehr beherzt und etwas zu laut "Ich trink auf dein Wohl Marie". Marie hatte das gefallen und sie tranken Brüderschaft noch bevor das Lied zu Ende gesungen war....

Lied: Ich trink auf dein Wohl Marie
Interpret: Frank Zander
Link zum anhören
Übrigens, Frank Zander ist ne coole Socke, er spendeiert jedes Jahr zu Weihnachten 3000 Obdachlosen und Bedürftigen ein Essen, Gänsebraten mit Rotkohl und Klössen. Einer der sein Geld sinvoll einsetzt. Hut ab dafür Frank Zander. Ich trink auf dein Wohl.
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Benutzeravatar
Ariane
Beiträge: 177
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 11:55
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Wir schreiben eine MusikGeschichte

Beitrag von Ariane » Di 1. Jan 2019, 12:01

...Es folgte eine rege und spannende Unterhaltung und er erfuhr, dass sie eine begeisterte Pilotin war. Sie malten sich aus, wie schön es wäre, gemeinsam ans Mittelmeer zu fliegen - denn "über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein".

Song: Über den Wolken
Interpret: Reinhard Mey
Link: https://www.youtube.com/watch?v=fZMFF8QH3ew

Benutzeravatar
Ariane
Beiträge: 177
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 11:55
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Wir schreiben eine MusikGeschichte

Beitrag von Ariane » Di 8. Jan 2019, 11:37

Ich mach' mal weiter - die Geschichte ist irgendwie etwas ins Stocken geraten... :)

Dort angekommen würden sie Sonne, Meer und Strand genießen, meilenweit entfernt von allen Alltagssorgen.

Song: Meilenweit
Interpret: Laith Al-Deen
Link: https://www.youtube.com/watch?v=56BjHhTV_NY

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 737
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Re: Wir schreiben eine MusikGeschichte

Beitrag von Andreas Fischer » Fr 11. Jan 2019, 19:01

Mag denn wirklich kein anderer sich etwas kreativ beschäftigen? Komm schon DIR fällt bestimmt etwas ein.
Sonnst mach ICH eben weiter ;M-)
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 737
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Re: Wir schreiben eine MusikGeschichte

Beitrag von Andreas Fischer » Do 17. Jan 2019, 02:42

Ihm jedoch war das alles egal. Was zählte war dass sie "Zusammen" sein würden.
In den nächsten Tagen hatte er sie ganz für sich allein und da musste es doch möcglich sein, ihr endlich seine Liebe zu gestehen. Obwohl sie das doch wissen musste was er für sie empfand.
Kurz nachdem sie auf Mallorca, ihrem ersten Etappenziel im Mittelmeer, gelandet waren geschah aber etwas unvorhersehbares ...

Lied: Zusammen
Interpret: Fanta 4 und Clueso
Link: https://www.youtube.com/watch?v=ka2PWb7uCRM
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Benutzeravatar
Ariane
Beiträge: 177
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 11:55
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Wir schreiben eine MusikGeschichte

Beitrag von Ariane » Mi 23. Jan 2019, 12:34

...Sie wollten Sonne tanken, das Meer, die Insel und ihr Zusammensein genießen - aber was kam, war Dauerregen und nichts Gutes verheißende Wettervorhersagen. Das muss man sich mal vorstellen!

Aber sie ließen sich zunächst ihre Laune nicht verderben und tanzten und lachten im Regen und sangen dabei "Raindrops are falling on my head".

Lied: Raindrops keep falling on my head
Interpret: B.J. Thomas
Link:https://www.youtube.com/watch?v=JebowNHkA_M

Antworten

Zurück zu „Musik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast