Willkommen auf Musik-Instrument-spielen.de und im dazugehörigen Forum.

Gestatte mir ein paar Kurze Worte zur Begrüßung:
Du kannst dich hier direkt registrieren und sofort das ganze Forum nutzen.
Ich freue mich auf viel Aktivität. Also nur zu. Ein Forum lebt von seinen Nutzern und deren Aktivität.
"Dies ist eine offene Bühne, spring rauf und leg los"

Wichtig!
Mach dir bitte vor der Registrierung Gedanken über deinen Benutzer-Namen. Der ist später nicht mehr zu ändern.
Ich würde mich über echte Namen freuen. Und wenn es nur z.B. "Hans B." ist. Das ist doch besser als z.B. "Pumuckel-23"
Wer aber einen besonderen Niknamen haben möchte, z.b. Dulcimus Bombasticus, der könnte ja "Hans B. - Dulcimus Bombasticus" nehmen.
Für alle die aus dem alten Dulcimerforum kommen, übernehmt doch zum besseren Wiedererkennen so eure Niknamen von dort.

Hier noch ein Link unter dem du interessante Informationen für den Anfang erhältst.
Hinweise für den Start - hier klicken
Diesen Hinweis kannst du übrigens ausblenden indem du in der Ecke rechts oben auf das X Klickst. ;-)
Sei herzlich willkommen! Ich wünsche dir hier viel Freude. Andreas - DerAdmin - Betreiber dieser Webseite

Dulcimer im hohen Norden

Alles zum Thema Dulcimer das in kein anderes Unterforum der Kategorie Dulcimer passt.
Antworten
Benutzeravatar
Anja Zocher
Beiträge: 111
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 08:49
Wohnort: Weil am Rhein

Dulcimer im hohen Norden

Beitrag von Anja Zocher » Di 12. Feb 2019, 12:28

Hallo zusammen,
Da ich ja Island und Dulcimer Fan bin hab ichmal nach Zusammenhängen geschaut.
Es gibt eine Isländische Variante des Dulcimers, das Langspil.
Optisch finde ich einem Scheitholt nicht unähnlich, leider scheinbar noch seltener als Dulcimer/Scheitholt/Epinette/Langeleik/Hummel oder wie sie sonst noch alle heissen ( sorry wenn ich eines vergessen habe ).
Ich werd mal ein wenig nachforschen und eventuell bei meinem nächsten Islandurlaub dort auf die Suche gehen.
Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=5FWNg_AfaJY[/youtube]
Liebe Grüsse
Anja

Benutzeravatar
Ariane
Beiträge: 167
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 11:55
Wohnort: Hessen

Re: Dulcimer im hohen Norden

Beitrag von Ariane » Mi 13. Feb 2019, 12:51

Hallo Anja,

im amerikanischen Forum hat die Tage Strumelia ein Langspil vorgestellt, dass sie sich von Michael King (UK) hat bauen lassen.

Ist ein interessantes Instrument - ich fürchte nur, dass man seeehr lange üben muss, bis ein schöner Klang entsteht (habe mir ein paar youtube Videos diesbezüglich angehört - nur bei einem Spieler klang es wirklich schön, bei den anderen hat es ziemlich gejaunert).

Ich habe eben mal ausprobiert, auf meinem Student Dulcimer mit dem Streichpsalter-Bogen zu spielen - es klappt gut auf den außen liegenden Saiten aber auch mit allen zusammen - klingt nicht schlecht - allerdings auch zum Üben : )

Ich bin bei Youtube auch auf dieses altertümliche Instrument gestoßen, ein Crwth oder Crouth - gefällt mir auch sehr gut! Kennst Du es?

https://www.youtube.com/watch?v=nBWpB5zlerI

Gruß
Ariane

Benutzeravatar
Anja Zocher
Beiträge: 111
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 08:49
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Dulcimer im hohen Norden

Beitrag von Anja Zocher » Mi 13. Feb 2019, 13:24

Hallo Ariane,

Ja, die Instrumente von Michel King kenne ich, schaue öfter mal auf dessen Seite.
Er baut auch Crwth.
Ich habe mal auf so einer Mittelaterseite eine Crwth gekauft, ist aber sicher nicht das richtige, war mehr so zum mal ausprobieren, das zu lernen ist sicher richtig schwierig...( Ich bin ja jedes Mal froh wenn ich zum Dulcimer spielen komme).
Falls ich mal im Lotto gewinne, fahr ich mal zu Michel King und kaufe ein....
Grüsse
anja

Benutzeravatar
Ariane
Beiträge: 167
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 11:55
Wohnort: Hessen

Re: Dulcimer im hohen Norden

Beitrag von Ariane » Mi 13. Feb 2019, 13:59

Ja sag mal, Anja - Du hast aber auch eine ganz schön tolle Instrumenten-Sammlung!

Könntest Du denn den Crwth auch zum Sommer Dulci-Treff mitbringen? Würde mich sehr interessieren... :)

Antworten

Zurück zu „Dulcimer Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast