Willkommen auf Musik-Instrument-spielen.de und im dazugehörigen Forum.

Gestatte mir ein paar Kurze Worte zur Begrüßung:
Du kannst dich hier direkt registrieren und sofort das ganze Forum nutzen.
Ich freue mich auf viel Aktivität. Also nur zu. Ein Forum lebt von seinen Nutzern und deren Aktivität.
"Dies ist eine offene Bühne, spring rauf und leg los"

Wichtig!
Mach dir bitte vor der Registrierung Gedanken über deinen Benutzer-Namen. Der ist später nicht mehr zu ändern.
Ich würde mich über echte Namen freuen. Und wenn es nur z.B. "Hans B." ist. Das ist doch besser als z.B. "Pumuckel-23"
Wer aber einen besonderen Niknamen haben möchte, z.b. Dulcimus Bombasticus, der könnte ja "Hans B. - Dulcimus Bombasticus" nehmen.
Für alle die aus dem alten Dulcimerforum kommen, übernehmt doch zum besseren Wiedererkennen so eure Niknamen von dort.

Hier noch ein Link unter dem du interessante Informationen für den Anfang erhältst.
Hinweise für den Start - hier klicken
Diesen Hinweis kannst du übrigens ausblenden indem du in der Ecke rechts oben auf das X Klickst. ;-)
Sei herzlich willkommen! Ich wünsche dir hier viel Freude. Andreas - DerAdmin - Betreiber dieser Webseite

Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Empfehlungen, Erfahrungen, Berichte, Revisionen, Fragen, ... alles zum Thema "Dulcimer spielen lernen"
Benutzeravatar
Martin Oesterle
Beiträge: 100
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 10:45
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Martin Oesterle » Mo 20. Mär 2017, 21:47

Eine neue Folge von Dulcimer-Online ist nun verfügbar.
Emmas Waltz ist ein wunderschöner Walzer mit Capo auf dem 1. Bund.

Hier der Link zu http://www.dulcimer-online.de

...oder direkt gleich zu YouTube


Benutzeravatar
Luigi
Beiträge: 70
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 09:14
Wohnort: Villingen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Luigi » Di 21. Mär 2017, 08:16

... wirklich ein wuderschönes Stück. Und der Klang des Dulcimus-Dulcimer ist hervorragend.

Interessant ist deine Variation im zweiten Teil.

Hinweis: Noten/Tab für dieses Stück u.a. hier: http://www.gourd.com/dulcimertabspg2.html
Use what talents you possess; the woods would be very silent if no birds sang there except those that sang best. Henry Van Dyke

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 443
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Andreas Fischer » Di 21. Mär 2017, 09:19

@ Martin:
Hört sich toll an, das muss ich probieren.
Ist es dein Arrangement?
Luigi hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 08:16
Noten/Tab für dieses Stück u.a. hier: http://www.gourd.com/dulcimertabspg2.html
Und ich wollte schon versuchen es mit Musescore zu notieren
Mal schauen ob mir das Arrangement so gefällt wie das von Martin hier
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Benutzeravatar
Luigi
Beiträge: 70
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 09:14
Wohnort: Villingen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Luigi » Di 21. Mär 2017, 13:51

...und man könnte Emma´s Waltz auch so spielen...



oder so: https://soundcloud.com/luigi-p-982245755/emmas-waltz
Use what talents you possess; the woods would be very silent if no birds sang there except those that sang best. Henry Van Dyke

Benutzeravatar
Martin Oesterle
Beiträge: 100
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 10:45
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Martin Oesterle » Di 21. Mär 2017, 20:04

Luigi - deine Triller sind einfach super. Hört sich sehr schön leicht und beschwingt an. Hoffe dass wir uns mal wieder sehen.
Sa. 14. Oktober 2017 Großes Dulcimertreffen und Ludwigsburg???
Fröhliche Grüße
@ Andreas: bezüglich. "Arrangement". Ich würde es nicht direkt als Arrangement bezeichnen. Aber ich interpretiere die von mir erarbeiteten Stücke schon so ein bisschen nach meinem Geschmack. Ich würde es also eher als "musikalische Ausgestaltung" bezeichnen ;-)

Benutzeravatar
dora71
Beiträge: 97
Registriert: Di 21. Mär 2017, 20:31
Wohnort: Bad Hönningen
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von dora71 » Mo 27. Mär 2017, 18:37

Das Stück gefällt mir auch gut, hat man schön schnell gelernt.
Auch interessant finde ich (m)eine Variante, den ersten Teil auf der tiefen D-Saite zu spielen, das gibt noch mal einen "speziellen Effekt". Nicht für dauernd, aber z. B. so als 2. Strophe 8-)
Gruß
Rainer
Dulcimer: McSpadden Modell 4FHWS mit eingebauten Pick-Up
Sonstiges: Boss VE-8 Acoustic Singer Effektgerät für Gitarre/Dulcimer und Gesang
Soundkarte: Tascam US-122 USB Audio-Interface

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 443
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Andreas Fischer » Mo 27. Mär 2017, 20:31

Martin Oesterle hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 20:04
h. "Arrangement". Ich würde es nicht direkt als Arrangement bezeichnen. Aber ich interpretiere die von mir erarbeiteten Stücke schon so ein bißchen nach meinem Geschmack. Ich würde es also eher als "musikalische Ausgestaltung" bezeichnen ;-)
Ha das bekommt mir bekannt vor.
Ich habe erst ein Stück selbst arrangiert und mich gefragt ob ich es so nennen soll oder nur als meine "Interpretation" bezeichnen soll

Mir ging es dabei aber nur darum wen ich nennen soll wenn ich es denn notiere.
Aber es gibt ja schon eine Notation im Thread, also muss ich das nicht mehr ;-) Ich mache das gern aber seeeehr langsam.
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 443
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Andreas Fischer » Mo 27. Mär 2017, 20:44

Nochmal ich.
Ich bin ja sehr "Dulcimer-unerfahren" aber für mich klingen die beiden Aufnahmen sehr unterschiedlich.
Ihr seid doch beide in Normalstimmung mit Kapo im ersten Bund unterwegs und wenn ich das richtig sehe spielt ihr beide in der selben Lage?
Ist es so daß Bei Martins Dulcimer die Bässe deutlich stärker und bei Luigis die Höhen brillanter klingen? Oder doch unterschiedliche Lagen?
Ohjee mein Gehör das sollte ich mal trainieren ;-)
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Benutzeravatar
Luigi
Beiträge: 70
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 09:14
Wohnort: Villingen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Luigi » Mo 27. Mär 2017, 22:12

Die Aufnahmen klingen meiner Meinung nach aus folgenden Gründen unterschiedlich:

Unterschiedliche Dulcimer: Martins Dulcimer hat mehr Volumen und eine andere Bauart.

Unterschiedliche Anschlagtechnik: Martin hat seinen typischen Dulcimus-Anschlag, den man sehr gut heraushören kann. ich spiele sehr locker und luftig. Und sehr weit in der Mitte des Instruments, dadurch wird der Klang weicher.
Use what talents you possess; the woods would be very silent if no birds sang there except those that sang best. Henry Van Dyke

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Beiträge: 443
Registriert: Do 2. Mär 2017, 22:43
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf - NRW
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Andreas Fischer » Mo 27. Mär 2017, 22:21

Was ist denn ein "Dulcimus Anschlag" oder meinst du damit "seinen", für ihn typischen, Anschlag?
**************
Mit besten Grüßen Andreas Fischer ;)

Bitte immer dran denken; nichts ist wichtiger in einem Forum, als aktive Mitglieder und interessante Beiträge . ;-)

Benutzeravatar
Luigi
Beiträge: 70
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 09:14
Wohnort: Villingen im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Luigi » Mo 27. Mär 2017, 22:37

Seinen typischen Anschlag! Im wahrsten Sinne des Wortes seine Handschrift bzw. Sound.
Use what talents you possess; the woods would be very silent if no birds sang there except those that sang best. Henry Van Dyke

Benutzeravatar
Martin Oesterle
Beiträge: 100
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 10:45
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Emmas Waltz. Eine neue Folge von Dulcimer Online steht bereit!

Beitrag von Martin Oesterle » Mi 5. Apr 2017, 00:05

Hallo Andreas,
der unterschiedliche Klang liegt vermutlich auch an den unterschiedlichen Räumen. Da ich meine Aufnahme in der der Regel auch noch mit einem Kompressor und Limited nachbearbeite werden oftmals bestimmte Frequenzen etwas verdichtet und treten mehr in den Vordergrund. Da mein Raum im Bereich von 100hz bis 200hz die Frequenzen etwas verstärkt wird der Bassbereich bei der Aufnahme (auch durch die Komprimierung) zusätzlich ein bisschen angehoben.
Aber natürlich trägt auch die Spielweise (so wie Luigi beschreibt) erheblich zum Sound bei. Ich bin eher der "Schlägertyp". D.h. dass ich beim Strumming schon relativ viel Druck auf die Saiten ausübe. So entsteht ein "druckvoller kräftiger Sound". Aufgrund meiner Spielweise verwende ich auch tendenziell stärkere Saiten als üblich. Luigis Spielweise ist dagegen sehr leicht und locker. Er versetzt die Saiten durch wohldosierten Druck in Schwingung. So schwingen die Saiten etwas "offener" und die Obertöne des Instrumentes kommen mehr zur Geltung. Wunderschön luftig, locker, leicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast